Suche Hero

Immobilien kaufen in München

große Auswahl an
Immobilien in Ihrer Region
private & gewerbliche
Anbieter
unkomplizierte & kostenlose
Kontaktaufnahme

Art

Kaufen
Welche Art suchen Sie? KaufenMieten

Kategorie

alle Immobilien

ohne Provision

Immobilienkauf in München: Sichern Sie sich einen sonnigen Platz an der Isar

Der Immobilienkauf in München ist über die Jahre hinweg stetig schwieriger geworden. Die Preise steigen weiter an, während nur wenige Immobilien auf den Markt kommen. Auch der Trend, in das schöne Umland zu ziehen, scheint nicht abzunehmen. Wer aktuell versucht, eine Immobilie zu kaufen in München steht vor einem turbulenten Immobilienmarkt. Wir zeigen Ihnen, wo Sie mit etwas Glück Ihr neues Zuhause finden können und wie die unterschiedlichen Chancen auf einen Immobilienkauf in München für Wohnungen und Häuser stehen.

Wer sich direkt auf die Suche nach interessanten Immobilien in München machen möchte, kann im Jubilio-Immobilienportal stöbern. Zwischen einer Vielzahl an Inseraten könnte Ihr neues Zuhause bereits dabei sein! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Immobilienkauf in München!

Genießen Sie das bayrische Lebensgefühl: Natur und Sehenswürdigkeiten in der Münchener Umgebung

Die wunderschöne Hauptstadt Bayerns ist für vieles bekannt: die Lederhosen, das gute Bier, die Wiesn und natürlich die atemberaubende Natur. Von München aus ist es nie weit in die Berge, an etliche Seen, in die Wälder oder auf eine heimelige Alm. Eine Immobilie in München zu kaufen, verspricht deshalb reichlich Ausflugsziele in der näheren Umgebung. Die schönsten haben wir Ihnen zusammengetragen:

Partnachklamm (Garmisch)

Für echte Abenteurer liegt in Garmisch die Partnachklamm. Hierbei handelt es sich um eine beeindruckende Schlucht, die im Sommer eine türkise Strömung offenbart und sich im Winter in ein zauberhaftes Eis-Schauspiel verwandelt. Rund 300.000 Menschen besuchen die Schlucht jährlich. Nach dem etwa 700 Meter langen Durchgang können Sie sich auf viele Wanderwege freuen. So beginnt Ihre Wanderung bereits mit einer grandiosen Aussicht!

Wildpark Poing

Hinter dem Namen Poing versteckt sich eine heimelige kleine Gemeinde in Ebersberg – ganz in der Nähe von München. Der Wildpark Poing ist ein beliebtes Tagesausflugsziel für Familien. Seit 1970 stehen die Tore des Wildparks ganzjährig für Besucher offen. Die heimischen Wildtiere können mitunter auch direkt aus der Nähe betrachtet werden: Wer schon immer einmal ein Reh streicheln oder eine Greifvogelschau bewundern wollte, ist hier richtig. 

Walchensee

Wer türkises Wasser sehen möchte, muss in die Karibik oder nach Bayern! Der Walchensee besticht durch seine einzigartige Farbe und zählt daher zu den beliebtesten Badeseen Bayerns. Am Walchensee können zudem etliche Wassersportarten ausgeführt werden: Neben Surfen und Segeln eignet sich der See bestens zum Tauchen. Wer einen Immobilienkauf in München plant, darf sich anschließend über ein kleines bisschen Karibik in nur anderthalb Stunden Autofahrt freuen. 

Die längste Burg der Welt: Burg Burghausen

In Bayern steht die längste Burg der Welt. Die Burg Burghausen hat eine Ausdehnung von über 1.000 Metern Länge und ist in fünf Höfe unterteilt. Besucher aus aller Welt strömen in den kleinen Ort Burghausen, um auf das Bergplateau zu steigen und die spätmittelalterliche Festung zu bewundern. Die Münchner benötigen nur etwas mehr als eine Autostunde zur Burg Burghausen. 

Wie Sie nun erfahren konnten, hat Münchens Umgebung vieles zu bieten. Doch auch in München selbst fehlt es nicht an Parks, Sportmöglichkeiten oder kulturellen Angeboten. Mit einem Immobilienkauf in München können Sie nicht nur ein Zuhause erwerben, sondern erhalten auch die Chance auf viele kulturelle Aktivitäten, die eine Stadt lebenswert gestalten. 

Schließen

Immobilienkauf in München: Hauskauf oder Wohnungskauf?

Es ist kein Geheimnis, dass in großen Städten wie München mehr Wohnungen oder Mehrfamilienhäuser als Einfamilienhäuser mit Garten zum Kauf angeboten werden. Die Wohnraumknappheit und die Preise verleiten viele Menschen dazu, sich in Ihren Immobilien-Plänen den Marktbedingungen anzupassen. Einige Familien stehen dann vor der Entscheidung, ob Sie eine große Wohnung einem Haus vorziehen sollten. Wir haben Ihnen deshalb die Vor- und Nachteile des jeweiligen Immobilienkaufs in München zusammengetragen:

Wohnungskauf in München

Eine Wohnung ist oftmals schneller gefunden als ein Haus, aber ist sie auch die richtige Immobilie für Sie? Die Faktoren, die bei jedem Immobilienkauf in München stimmen sollten, sind Platz, Wohnlage, Zustand, Preis und Ihr Bauchgefühl. Diese können mit der jeweiligen Immobilie abgestimmt werden. Wer bereits einmal in einer Wohnung gelebt hat, wird die Nachteile von Wohnungen kennen: Sie bieten weniger Platz und Privatsphäre. Die Nachbarn wohnen unmittelbar neben Ihnen und Ruhestörungen sind keine Seltenheit. Einige Wohnungen liegen an lauten Kreuzungen oder neben Straßenbahnen, die ebenfalls Lärm verursachen können.

Jedoch fühlen sich nicht alle Menschen von diesen Aspekten gestört. Einige Menschen genießen den Großstadtflair, der den Tumult vor der Haustür einschließt. Zudem können direkte Nachbarn auch eine zusätzliche Sicherheit darstellen und die Infrastruktur ist in Wohnlagen mit Mehrfamilienhäusern häufig breiter ausgebaut. Der auffälligste Vorteil an einem Wohnungskauf in München bleibt jedoch der Preisfaktor. Wohnungen sind in den allermeisten Fällen wesentlich günstiger und können einfacher finanziert werden. Wer zudem plant, eine Wohnung in einem Neubau in München zu kaufen, darf sich über eine höhere Energieeffizienz freuen. Eine Wohnung in einem Altbau in München zu kaufen hat wiederum andere Vorteile: Altbauten haben ihren eigenen Charme und überzeugen viele Käufer durch hohe Decken und Fenster. Leider ist der Kauf einer Altbauwohnung jedoch oftmals mit höheren Renovierungs- oder Sanierungsmaßnahmen verknüpft. 

Hauskauf in München

Die meisten Familien, die einen Immobilienkauf in München planen, suchen zunächst nach einem Haus. Häuser bieten jede Menge Gestaltungsfreiheit, Privatsphäre und vor allem Platz. Während Sie als Wohnungseigentümer bei vielen Umbaumaßnahmen stets alle Eigentümer mit einbeziehen müssen, können Sie als Hauseigentümer frei entscheiden. Auch in der Wohnlage können Häuser (z. B. am Stadtrand) oftmals durch eine ruhige Wohngegend überzeugen. Dennoch bevorzugen nicht alle Menschen das klassische Einfamilienhaus mit Garten. Andere genießen ein Haus im Zentrum mit dem Lieblingscafé vor der Haustür. Allerdings gibt es auch Nachteile an einem Hauskauf. Während Sie sich die Verantwortung für die Instandhaltung eines Gebäudes bei einem Wohnungskauf mit den anderen Eigentümern teilen, tragen Sie diese bei einem Hauskauf alleine. Zudem müssen viele wichtige Versicherungen abgeschlossen und bezahlt werden. 

Das Bauchgefühl ist ebenfalls ein wichtiger Faktor eines Immobilienkaufs

Im Wesentlichen geht es bei der Entscheidung darüber, welche Immobilie Sie in München kaufen möchten, darum, wo Sie sich am meisten wohlfühlen. Wer selbst in einem großen Haus aufgewachsen ist, hat möglicherweise nie gelernt, sich in einer Wohnung zu Hause zu fühlen und andersherum. Ein Immobilienkauf ist deshalb immer mit Emotionen verknüpft.

Jubilio-Tipp

Ein weiterer Faktor ist der Preis. Es ist besser, einen Immobilienkauf nur dann zu tätigen, wenn Sie Ihren bisherigen Lebensstil ohne große Einschränkungen weiterführen können. Wer sich mit einem Immobilienkauf oberhalb seiner Preisklasse in den finanziellen Ruin stürzt, wird auch an der schönsten Luxusimmobilie in München keine Freude mehr haben können.

Schließen

Begehrte Wohnlagen in und um München herum

Nicht umsonst ist ein Immobilienkauf in München so beliebt: Viele große Arbeitgeber und das gute Wetter locken die Menschen in die bayrische Hauptstadt. Doch auch das Münchner Umland hat sich in den letzten Jahren zu einem begehrten Immobilienmarkt entwickelt. Besonders das mobile Arbeiten und die guten Bahnverbindungen nach München haben für einen Anstieg der Immobilienpreise gesorgt.

Luxusimmobilien in München: zentrumsnahe und architektonisch beeindruckende Immobilien

Viele Touristen sind zuallererst von den Gebäuden in München beeindruckt. Die historische Stadt ist als ehemalige Königsstadt von Adelssitzen, Herrenhäusern und Schlössern geprägt. Zur Gründerzeit gab es einen Bauboom, welcher vielerorts Villen hervorbrachte. Einige von Ihnen zählen heute zu Münchens Baudenkmälern und sind bei Architekturliebhabern besonders beliebt. Viele der prachtvollen Bauten befinden sich in luxuriösen Stadtteilen wie Schwabing. Dieser zählt gemeinsam mit der Altstadt und Nymphenburg zu den teuren Stadtteilen für einen zentrumsnahen Immobilienkauf in München. Im Landkreis München liegt zudem das schöne Grünwald: Es zählt zu den reichsten Gemeinden Deutschlands und beherbergt viele Prominente.

Luxusimmobilien im Münchner Umland: Starnberger See und Ebersberg

Wer an Luxusimmobilien im Münchner Umland denkt, dem wird zunächst einmal der Starnberger See einfallen. Die schönen Villen und Neubauten an einem der größten Seen Deutschlands zählen auch zu den teuersten. Wer plant, eine Immobilie zu kaufen im Münchner Umland muss im Landkreis Starnberg mit hohen Preisen rechnen. Ein Hauskauf am Starnberger See verspricht jedoch Naherholung und Luxus vor der eigenen Haustür. Ebersberg hat sich in den letzten Jahren ebenfalls zu einer der Top Wohnlagen in Münchens Umgebung entwickelt. Nur etwa 30 km entfernt von München und mit einem atemberaubenden Forst ausgestattet, steigt die Nachfrage nach Immobilien in Ebersberg weiter an.

Die mittlere Preisklasse für einen Immobilienkauf in München und Umgebung

Wer plant, eine Immobilie zu kaufen in München steht vor hohen Preisen. Die mittlere Preisklasse in München ist oftmals vergleichbar mit der Luxuspreisklasse in anderen Städten. In der bayrischen Hauptstadt zählen die Stadtteile Schwanthalerhöhe und Sendling dazu. Ein wenig günstiger wird es in Berg am Laim, Trudering-Riem, Milbertshofen oder im idyllischen Pasing-Obermenzing. Wer stattdessen im Münchner Umland nach einer Immobilie in der mittleren Preisklasse sucht, kann sich in Freising, Garching, Gilching oder Bad Tölz umsehen. Diese zählen durch ihre gute Anbindung an München als beliebte Pendlerorte. 

Günstige Immobilienpreise in München und Umgebung

Der Traum vom Eigenheim in München zu einem günstigen Preis ist ein schwieriges Unterfangen. Wahre Schnäppchen sind in und um die bayrische Metropole herum kaum noch auffindbar. Wir zeigen Ihnen, wo Sie dennoch fündig werden könnten: Freimann gilt als eine der günstigen Wohnlagen in München, die zudem an das schöne Schwabing grenzt. Hier können Sie vergleichbar günstige Wohnungen erstehen. Eine weitere Wohnlage, in der ein Immobilienkauf in München bezahlbar ist, ist Feldmoching-Hasenbergl. Der Bezirk ist der zweitgrößte Münchens und vor allem durch Agrarwirtschaft geprägt. Darin liegt auch sein Vorteil: Die Nähe zur Natur und Naherholung macht einen Immobilienkauf in Feldmoching-Hasenbergl so attraktiv. Wer bereit ist, einen längeren Weg in die Stadt in Kauf zu nehmen, könnte in Markt Indersdorf, Geretsried oder Petershausen eine günstige Immobilie erwerben. Diese im Münchner Umland gelegenen Pendler-Orte sind aktuell noch vergleichbar günstig. 

Schließen

Der Ablauf eines Immobilienkaufs in München in 10 Schritten

Sollten Sie bisher noch keinen Immobilienkauf getätigt haben, haben Sie vermutlich einige Fragen zum Ablauf. Auf Sie als Käufer kommen nach der Besichtigung wichtige Termine zu. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, haben wir Ihnen einen Ablaufplan zusammengestellt:

Die Finanzierung Ihres Immobilienkaufs in München läuft parallel zur Übersicht ab. Falls nötig, ist es ratsam, sich frühzeitig bei einem Darlehensgeber zu melden. Bestenfalls machen Sie bereits zu Beginn Ihrer Immobiliensuche einen Termin bei der Bank, damit Sie sich einer ungefähren Finanzierungssumme sicher sein können. Andernfalls könnten Sie durch eine unvorhergesehene Finanzierungsabsage enttäuscht werden.

  1. Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer oder Immobilienmakler
  2. Besichtigung der Immobilie
  3. Besichtigung durch einen Gutachter (Empfehlung)
  4. Einsicht in das Grundbuch (So können Sie sich über mögliche Erbbaurechte oder Hypotheken vorab informieren)
  5. Preisverhandlungen
  6. Aufsetzen des Kaufvertrags durch einen Notar
  7. Notartermin und beglaubigte Vertragsunterzeichnung: Benötigte Dokumente für den Notartermin: ein Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass), die Steueridentifikationsnummer und Ihre Finanzierungsunterlagen der Bank (Grundschuldformular).
  8. Der Notar kümmert sich um eine Auflassungsvormerkung und darum, dass Sie als neuer Eigentümer eingetragen werden
  9. Kauf der Immobilie: Nun bezahlen Sie wie vertraglich verpflichtet den Kaufpreis und die Nebenkosten der Immobilie. Bei einer Finanzierung durch ein Darlehen geschieht dies durch die Bank. Sie wird aufgrund dessen vom Notar als Gläubiger im Grundbuch vermerkt.
  10. Die Übergabe der Schlüssel erfolgt nach erfolgreichem Kauf der Immobilie durch die Eigentümer oder den Immobilienmakler. Nun sind Sie glücklicher Besitzer einer Immobilie!

Zu Beginn eines jeden Immobilienkaufs in München steht die Suche nach einer passenden Immobilie. Viele Angebote von besonderen Immobilien finden Sie auf unserem Jubilio-Immobilienportal. Dort können Sie die Inserate durch Filteroptionen schnell nach Ihren Bedürfnissen durchsuchen und anschließend direkt mit den Eigentümern in Kontakt treten. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihren Immobilienkauf in München!

Schließen

Sorgfältig recherchiert,
Ihr Jubilio-Team!

Keine gespeicherten Suchen

Die Liste der gespeicherten Suchen ist leer.

Gespeicherte Suche löschen

Wollen Sie diese Suche wirklich löschen?

Abbrechen Bestätigen