Suche Hero

Häuser kaufen in Hannover

groĂźe Auswahl an
Immobilien in Ihrer Region
private & gewerbliche
Anbieter
unkomplizierte & kostenlose
Kontaktaufnahme

Art

Kaufen
Welche Art suchen Sie? KaufenMieten

Kategorie

Häuser

ohne Provision

Haus kaufen in Hannover: Willkommen in der grĂĽnen Messestadt mit Charme

Wer ein Haus kaufen möchte in Hannover, steht nicht alleine dar. Die schöne Messestadt an der Leine begeistert viele Menschen. Die Stadt ist nachbarschaftlich und urban zugleich: Wer ein Haus kauft in Hannover, kann mittendrin wohnen und die Cafés und Kinos vor der Haustür nutzen, oder idyllisch am Stadtrand mit Garten. Als beliebte Universitätsstadt werden viele Menschen aus den umliegenden Orten zum Studieren nach Hannover gelockt. Die Herrenhäuser Gärten ziehen mit ihrem prunkvollen Springbrunnen, den besonderen Pflanzen und kunstvoll geschnittenen Hecken viele Touristen aus aller Welt an. Wer sich nach einer kleinen Stadttour in die Kulturmetropole verliebt hat, kann sich hier ein paar nützliche Informationen für den Immobilienkauf abholen.

Sie planen, ein Haus zu kaufen in Hannover? Die besten Chancen haben Sie auf unserem Jubilio-Immobilienportal. Dort erwartet Sie ein kostenfreier Zugriff auf Inserate und die Möglichkeit, direkt mit den Eigentümern oder Immobilienmaklern in Kontakt zu treten. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Hauskauf im grünen Hannover!

Hannover wächst: Darum ziehen immer mehr Menschen in das Herz von Niedersachsen

Hannover bewegt sich immer schneller auf die Liste der 10 Bevölkerungsreichsten Städte zu. Die viele Natur in nahezu jedem Stadtteil und die Tatsache, dass Hannover ein wichtiger Industrie- und Dienstleistungsstandort ist, machen die Stadt so begehrt. Wer in Hannover studiert, bleibt oftmals. Weitere kommen für Arbeitsplätze bei großen Unternehmen wie Continental oder der TUI AG. Für den Fall, dass Sie von einem Hauskauf in Hannover noch nicht vollends überzeugt sind, möchten wir Ihnen ein paar kulturelle Highlight der Stadt näherbringen:

Hannovers Wahrzeichen: Die Nanas der KĂĽnstlerin Niki De Saint Phalle bieten Kunst zum Anfassen

Ein Spaziergang am Leibnizufer entlang der Leine offenbart einige Kunstwerke. Die Künstlerin Niki De Saint Phalle stellte bereits im Jahr 1974 riesige und vor allem bunte Figuren auf, die weltweite Berühmtheit erlangten. Viele Touristen kommen jährlich, um die sogenannten Nanas oder auch die von De Saint Phalle eigens gestaltete Grotte in den Herrenhäuser Gärten zu bewundern. Sollten Sie ein Haus kaufen in Hannover, können Sie nicht nur die Figuren der französisch-schweizerischen Künstlerin bewundern: Niedersachsens Hauptstadt bietet zudem eine Vielzahl an beliebten Museen mit unterschiedlichsten Spezialisierungen. Auch Theater- und Opernfreunde kommen in Hannover auf ihre Kosten. Neben der staatlichen Oper und dem Theater gibt es ein junges Schauspielhaus und mehrere kleine Spielstätten.

Hannover bietet viele Seen und FlĂĽsse: Leine, Ihme, Ricklinger Kiesteiche und der Mittellandkanal

Mit der Eilenriede verfügt Hannover über einen der größten Stadtwälder Europas. Auch die Gewässer sind zahlreich und bieten einzigartige Erholungsmöglichkeiten. Wer etwa einen Hauskauf nahe Hannovers Nachbargemeinde Garbsen plant, hat im Sommer die Möglichkeit, am Blauen See zu schwimmen und Wasserski zu fahren. Die Ricklinger Kiesteiche in der Nähe der Hannoveraner Innenstadt sind ebenfalls beliebte Badestellen. Viele Stadtteile liegen an einem Fluss und der ein oder andere Hannoveraner springt bei heißen Temperaturen in die geeigneten Badestellen. Die Ihme und die Leine bieten zeitgleich tolle Kanutouren an, die auf abenteuerliche Weise auch durch den Stadtkern führen. Wer es etwas ruhiger mag, denkt oftmals darüber nach, ein Haus zu kaufen in Hannovers Märchenviertel im Sahlkamp. Die besondere Siedlung liegt am Mittellandkanal und besitzt ein einzigartiges maritimes Flair.

Hannover ist eine Universitätsstadt mit allem, was dazugehört

Nicht ohne Grund bleiben viele Menschen nach Ihrem Studium in Hannover: Das Angebot an Restaurants, Bars und Clubs ist groß. Kleine und größere Festivals sorgen dafür, dass in der Stadt das ganze Jahr über etwas los ist. Die Ausbildungsmöglichkeiten an den sechs unterschiedlichen Hochschulen und Universitäten sind zahlreich: In Hannover können Sie von technischen Berufen wie Maschinenbau über Lehramt bis hin zu Medizin nahezu alles studieren.

Haben wir Sie von einem Kauf in der Hauptstadt überzeugen können? Dann können Sie nun ein paar Details zum Hannoveraner Immobilienmarkt erkunden!

SchlieĂźen

Haus kaufen in Hannover: Wir geben Ihnen wichtige Details zum Immobilienmarkt

Wie auch zahlreiche andere Großstädte hat Hannover ein Wohnraumproblem: Die Stadt wächst unaufhörlich und die Neubauprojekte werden nicht rechtzeitig fertiggestellt. Vor allem Studierende stehen immer wieder vor der Herausforderung, eine Wohnung zu finden oder einen der begehrten Plätze im Studentenwohnheim zu ergattern. Familien und Investoren suchen ebenfalls vergleichbar lange nach einer Immobilie. Der durchschnittliche Preis für einen Hauskauf in Hannover liegt mittlerweile bei knappen 4.000 €/m². In den begehrtesten Stadtteilen erreichen Häuser nicht selten 5.000-6.000 €/m². 

Aktuelle Neubauprojekte in Limmer, Misburg und zwischen Kronsberg und Bemerode sollen neuen Wohnraum schaffen

Wer plant, ein Haus zu kaufen in Hannover, orientiert sich immer häufiger an effizienten Neubauprojekten. Zu den bekanntesten zählt die Wasserstadt Limmer. Auf dem ehemaligen Gelände von Continental erstreckt sie sich neben dem berühmten Wasserturm. Den Namen Wasserstadt trägt das Projekt, weil das wunderschöne Gelände zwischen zwei Gewässern liegt. In Misburg wird zurzeit das Dichterviertel gebaut. Interessenten können dort Reihenhäuser in unmittelbarer Nähe zum Misburger Wald erwerben. Zwischen Kronsberg und Bemerode entstehen aktuell 3.500 neue Wohneinheiten, die sich zum neuen Gebiet Kronsrode zusammenschließen.

Wie Sie sehen können, baut die Stadt viele neue Häuser und Wohnungen, um der Wohnraumknappheit zu entkommen. Aktuell werden jedoch immer noch zu wenig Immobilien fertiggestellt, was zur hohen Konkurrenz beim Hauskauf in Hannover führt. Dadurch steigen die Immobilienpreise für Neu- und Altbau weiter an. In einigen Fällen werden die Preise ungerechtfertigt hoch angesetzt. Diesen Wucher können Sie erkennen, indem Sie die Preise mit denen anderer Immobilien vergleichen. Unser Jubilio-Immobilienportal bietet Ihnen mittels Filter die Möglichkeit, die Angebote verschiedener Immobilien in Preis, Größe, Wohnlage und besonderen Ausstattungen zu vergleichen.

SchlieĂźen

Finden Sie den richtigen Stadtteil fĂĽr Ihren Hauskauf in Hannover

Ganz gleich, ob Sie in Ein- oder Mehrfamilienhaus in Hannover kaufen möchten, gemeinsam finden wir den passenden Stadtteil für Sie. Hannover unterteilt sich in 13 Bezirke und ganze 51 Stadtteile. Käufer können bei Ihrer Immobiliensuche deshalb schnell den Überblick verlieren. Wir haben Ihnen jedoch die interessantesten Stadtteile in unterschiedlichen Preiskategorien zusammengetragen:

Villen und weitere Luxusimmobilien fĂĽr einen Hauskauf in Hannover: Zoo (Zooviertel), Waldheim und Waldhausen

Wer eine Villa kaufen möchte in Hannover, kann sein Glück im luxuriösen Zooviertel versuchen. Das Viertel entstand auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau und beinhaltet den berühmten Hannoveraner Zoo, einen Großteil der Eilenriede und die Veranstaltungshalle Hannover Congress Centrum. Hierbei handelt es sich um einen herausstechenden Bau im neoklassizistischen Stil, dessen Kuppel wiederum dem bekannten Pantheon nachempfunden ist. Im Zooviertel geht es ruhig zu und ein ausgewähltes Angebot an Schulen sowie eine zentrale Lage machen den Stadtteil besonders familienfreundlich. Auch Waldheim und Waldhausen gelten als beliebte Wohnlagen für einen familienfreundlichen Hauskauf in Hannover. Beide Stadtteile gehören zum Bezirk Döhren-Wülfel und liegen an der Eilenriede. Hier können Eigentümer die wahre Natur genießen, während sie gut an die Innenstadt angebunden sind. Ein Haus zu kaufen in Hannover-Waldheim oder Waldhausen gehört zu den hochpreisigen Adressen. Viele der Häuser hier sind sanierte Altbauten aus den 1950er- und 1970er-Jahren oder auch Villen. Falls Sie sich nun dafür interessieren, ein Haus zu kaufen in Hannovers Luxus-Stadtteilen, können Sie sich auf unserem Jubilio-Immobilienportal auf die Suche begeben.

Das sind die beliebten und hochpreisigen Wohnlagen für einen Hauskauf in Hannover: Calenberger Neustadt, Kirchrode und Döhren

Mitten im Zentrum erstreckt sich die Calenberger Neustadt vom Maschsee bis hin zur hippen Nordstadt. Sie umfasst somit große Teile des Leineufers und gilt als einer der begehrtesten Stadtteile in Hannover. Interessenten, die ein Mehrfamilienhaus kaufen möchten in Hannover, haben hier eindeutig bessere Chancen als Interessenten eines Einfamilienhauses. Der Stadtteil beinhaltet zudem wichtige städtische Einrichtungen, wodurch das reine Wohngebiet vergleichsweise klein ausfällt. Die wenigen Immobilien sind sehr umkämpft. Ein Haus in der Calenberger Neustadt zu finden, ist somit nicht leicht und erfordert Glück und ein gutes Maß an Geduld. Weitere spannende Wohnlagen sind das schöne Kirchrode und das charmante Döhren. Kirchrode wirkt wie ein eigenes kleines Dorf mitten in der Stadt. Hier finden Sie vergleichsweise viele Einfamilienhäuser. Inzwischen hat sich der Stadtteil durch viele Neubauten erweitert und es finden sich auch einige Mehrfamilienhäuser. Döhren grenzt an das schöne Waldhausen und profitiert von der langen Hildesheimer Straße, die eine schnelle Anbindung an die Innenstadt bietet. Wer plant, ein Mehrfamilienhaus zu kaufen in Hannover-Döhren, kann sich vereinzelt über Gründerzeitimmobilien freuen. Auch Einfamilienhäuser mit Garten werden in Döhren vielfach angeboten. Die Kaufpreise für ein Haus in der Calenberger Neustadt, Kirchrode oder Döhren befinden sich allesamt im oberen Bereich des Preissegments. Vereinzelt finden sich jedoch auch Immobilien in der mittleren Preisklasse. 

Hier finden Sie mittlere Immobilienpreise für einen Hauskauf in Hannover: Stöcken und Anderten

Wer plant, ein Haus zu kaufen in Hannovers mittlerer Preiskategorie, wird in vergleichbar vielen Stadtteilen fündig werden. Die Stadtteile Stöcken und Anderten möchten wir Ihnen näher vorstellen: Stöcken liegt am westlichen Stadtrand und grenzt an Garbsen. Viele sind aufgrund der grünen Lage von einem Immobilienkauf in Stöcken überzeugt. Schulen und wichtige Arbeitgeber wie Volkswagen, Johnson Controls und Continental machen den Stadtteil für Familien sehr attraktiv. Herzstück des Stadtteils ist der großflächige Marktplatz, der einen wöchentlichen Bauernmarkt bietet und ein beliebter Treffpunkt für die Einwohner ist. Wer schon einmal das populäre Maschseefest in Hannover besucht hat, wird den alkoholischen Klassiker „Lüttje Lage” kennen. Diese Mischung aus hellem Bier und Branntwein entstand einst durch einen Stöckener Braumeister und hat bis heute Tradition in Hannover. Eine weitere gute Adresse für den Hauskauf in Hannover ist Anderten. Der Stadtteil wird durch den Mittellandkanal durchtrennt und zeichnet sich durch diese unvergleichbare Wasserlage aus. Die Anderter Schleuse ist zudem ein wichtiger Verkehrspunkt und überführt jährlich mehr als 20.000 Schiffe. In Anderten finden Sie vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser, viel Grün und einige Schulen. Wer ein neues Zuhause für die Familie in der mittleren Preisklasse sucht, könnte in Anderten glücklich werden.

Ein gĂĽnstiges Haus kaufen in Hannover: Ahlem, Badenstedt und Ledeburg

Wer plant, ein Schnäppchenhaus zu kaufen in Hannover, könnte in Ahlem, Badenstedt oder Ledeburg fündig werden. Ahlem grenzt an das populäre Linden-Limmer, dessen Immobilienpreise in den letzten Jahren enorm gestiegen sind. Das ehemals ländlich geprägte Ahlem verfügt über eine Schule, ausreichend Supermärkte und sogar eine Außenstelle der Hochschule Hannover. Wer ein Haus kaufen möchte in Hannover-Ahlem, kauft in einer guten Lage, um ruhig am Stadtrand zu wohnen und zeitgleich eine gute Anbindung an das Zentrum zu haben. Viele nutzen die großen Kulturangebote der angrenzenden Stadtteile Limmer und Linden und genießen die Ruhe in Ahlem. Ähnlich ruhig geht es im schönen Badenstedt zu. Hier werden vor allem Interessenten, die ein Mehrfamilienhaus kaufen wollen in Hannover, fündig. Viele Mehrfamilienhäuser haben bis zu vier Stockwerke, es gibt jedoch auch klassische Einfamilienhäuser mit Garten. Zuletzt möchten wir Ihnen Ledeburg vorstellen: Ledeburg ist ein echter Geheimtipp für einen Hauskauf in Hannover. Der kleine Stadtteil liegt sehr zentral und bietet zugleich wunderschöne Einfamilienhäuser. Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Anbindung an den Flughafen Hannover über die S-Bahn. In Ledeburg finden Sie zudem viele Sportvereine und charmante Kleingärten. 

Jubilio-Tipp

Ein Schnäppchenhaus zu kaufen in Hannover, ist enorm beliebt und Käufer schlagen oftmals übereilt zu. Es ist immer ratsam, die Immobilie vor einem Kauf auf ihren Wert und Zustand prüfen zu lassen. Wir empfehlen einen zertifizierten Gutachter, der das Haus auf Herz und Nieren prüft, besonders bei einem günstigen Preis. Somit gehen Sie sicher, dass sich hinter dem Schnäppchen keine Mängel oder ein Sanierungsbedarf verbergen.

Das schöne Hannover lockt mit vielen attraktiven Wohnlagen. Sie bieten sich zur Investition in ein Mehrfamilienhaus an oder auch als neues Eigenheim mit Garten, welches anschließend die ideale Altersvorsorge hergibt. Haben Sie bereits eine spannende Wohnlage entdecken können? Dann schauen Sie doch direkt auf unserem Jubilio-Immobilienportal vorbei und finden Sie heraus, ob Ihr Traumhaus dabei ist. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben, ein Haus zu kaufen in Hannover!

SchlieĂźen

Sorgfältig recherchiert,
Ihr Jubilio-Team!

Keine gespeicherten Suchen

Die Liste der gespeicherten Suchen ist leer.

Gespeicherte Suche löschen

Wollen Sie diese Suche wirklich löschen?

Abbrechen Bestätigen